XL 170 Einbaugehäuse mit Trafotunnel, Mineralfaserplatte inkl. Schieber

XL 170 Einbaugehäuse mit Trafo, mit Mineralfaserplatte mit Schieber - für Ortbeton oder Werksfertigung
650°C Halogenfrei
Vorteile
  • Für Ortbeton oder Werksfertigung
  • Quick-Fix-Technik
  • Werkzeuglose Rohreinführung M20/M25
  • Absolut betondicht
  • Sicher zugentlastet
  • Kein Rohr abschneiden
  • Optional ohne Trafotunnel
  • Flügel zur Befestigung an Stahlarmierung separat erhältlich
Artikel Bestellen
  • Artikel:
    XL 170 Einbaugehäuse mit Trafotunnel, Mineralfaserplatte inkl. Schieber
  • P423
  • ggf. eingeschränkt verfügbar
  • 40,37 €

    zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Preis für Gewerbetreibende:

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    XL 170 Einbaugehäuse - ein betondichtes Einbaugehäuse für Ortbeton und Werksfertigung

    Das XL 170 Einbaugehäuse wird zum Einbau von LED, Niedervolt-Halogen, Energiesparleuchtmitteln, Halogen-Metalldampflampen sowie Kompakt-Leuchtstofflampen genutzt. Das Leuchteneinbaugehäuse mit einem Durchmesser von 170 mm ermöglicht eine werkzeuglose Rohreinführung für die Rohrgrößen M20 und M25 durch die Quick-Fix-Technik. Mit den Quick-Fix Schiebern werden die eingeführten Rohre absolut betondicht geschlossen. Alternativ halten die Schieber für M20 bzw. M25 Rohre die Rohre sicher zugentlastet fest. Die Dose ist ab einer Deckenstärke von 16 cm verwendbar. Die XL 170 ist mit oder ohne Trafotunnel erhältlich. Im Betonfertigteilwerk oder auf der Baustelle werden die Deckel der Einbaugehäuse auf die Schalung geklebt oder genagelt. Die Verwendung eines Deckels mit Mineralfaserplatte ermöglicht individuelle Bohrlochöffnungen, sodass auch nach dem Betongießen die Fluchtlinie perfekt eingehalten wird. Die Deckel mit festgelegtem Einbaudurchmesser werden mit dem Hammer geöffnet.


    Montage, Anwendungsmöglichkeiten
    Vorschau: Abmessungen XL 170 Einbaugehäuse mit Trafo, mit Mineralfaserplatte

    Abmessungen XL 170 Einbaugehäuse mit Trafo, mit Mineralfaserplatte

    Vorschau: Optionaler Trafotunnel bietet zusätzlichen Platz für weitere Elektronikeinbauteile

    Optionaler Trafotunnel bietet zusätzlichen Platz für weitere Elektronikeinbauteile

    Vorschau: Bei Ortbeton Einbaugehäuse mit Platte auf Schalung nageln, im Fertigteilwerk auf Schaltisch kleben.

    Bei Ortbeton Einbaugehäuse mit Platte auf Schalung nageln, im Fertigteilwerk auf Schaltisch kleben.

    Vorschau: Trafotunnel am Einbaugehäuse befestigen.

    Trafotunnel am Einbaugehäuse befestigen.

    Vorschau: M20 oder M25 Rohr mit passenden Quick-Fix-Schieber einschieben und befestigen.

    M20 oder M25 Rohr mit passenden Quick-Fix-Schieber einschieben und befestigen.

    Vorschau: Die Rohre sind sicher zugentlastet und absolut betondicht befestigt - ohne Rohr abschneiden!

    Die Rohre sind sicher zugentlastet und absolut betondicht befestigt - ohne Rohr abschneiden!

    Vorschau: Für die Befestigung an der Stahlarmierung ist weder ein Gegenlager noch ein Stützelement nötig.

    Für die Befestigung an der Stahlarmierung ist weder ein Gegenlager noch ein Stützelement nötig.

    Technische Daten
    Material: Kunststoff (Polypropylen)
    halogenfrei
    Für Decken ab 16 cm Stärke
    Zubehör
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "XL 170 Einbaugehäuse mit Trafotunnel, Mineralfaserplatte inkl. Schieber"
    Bewertung schreiben

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.